Sie sind hier: Startseite | Wissen

Was ist DataReader?

Ein DataReader ist eine besonders effiziente Klasse zum Lesen von Daten aus (OLEDB-)Datenquellen. Zur Steigerung der Performance unterliegt ein DataReader folgenden Beschränkungen:

  • Daten können nur gelesen werden.
  • Daten können nur vorwärts (d.h. nur einmal) gelesen werden.

Damit entspricht ein DataReader einem RecordSet vom Typ read-only/forward-only aus dem klassischen ADO.

Daten lesen mit dem DataReader

Um Daten mit einem DataReader zu lesen, sind folgende Schritte notwendig:
  • Aufbau einer Verbindung zu der Datenbank mit einem OleDbConnection-Objekt. Bei der Instanziierung dieses Objekts kann die Verbindungszeichenfolge übergeben werden.
  • Instanziierung der Klasse OleDbCommand und Bindung dieses Objekts an das OleDbConnection-Objekt über die Eigenschaft Connection
  • Festlegung eines SQL-Befehls im OleDbCommand-Objekt in der Eigenschaft CommandText

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

OLE
SQL
Verbindungszeichenfolge
ADO
Datenbank
ActiveX
Objekt

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Datareader  Gesamter Schulungsthemenkatalog