Sie sind hier: Startseite
 Liste aller Codebeispiele

Verzeichnisse anlegen und löschen

Ein Beispiel zum Einsatz der Klasse System.IO.DirectoryInfo aus der .NET-Klassenbibliothek.

Autor: Dr. Holger Schwichtenberg 

Beschreibung

Die Klasse DirectoryInfo ermöglicht auch das Anlegen von Dateien. Dabei muss zunächst eine Instanz der DirectoryInfo-Klasse erzeugt werden, wobei dem Konstruktor der zu erzeugende Pfad übergeben wird. Danach ruft man einfach Create() auf. Diese Methode kann Verzeichnisse in mehreren Ebenen gleichzeitig erzeugen; das übergeordnete Verzeichnis muss nicht existieren. Die Methode ist auch tolerant gegenüber dem Fall, dass die Verzeichnisse bereits existieren: Dann werden die bestehenden Verzeichnisse unangetastet beibehalten.

Die Methode Delete() auf einem DirectoryInfo-Objekt löscht das instanziierte Verzeichnis aus dem Dateisystem. Delete() erwartet einen optionalen booleschen Parameter, der spezifiziert, ob das Löschen rekursiv erfolgen soll. Wenn dieser Parameter nicht auf True gesetzt wird, führt eine Löschoperation zum Fehler, wenn das Verzeichnis Dateien oder Unterverzeichnisse enthält. Im Fall der Angabe von True werden auch alle Unterverzeichnisse rekursiv gelöscht.

Beispiel
Das Beispiel zeigt das Anlegen eines neuen Verzeichnisses mit zwei Unterverzeichnissen. Das Verzeichnis wird abschließend wieder gelöscht. Dabei wird allerdings – natürlich – nur ab der Ebene gelöscht, die der Pfad des aktuellen DirectoryInfo-Objekts festlegt. Durch Create() angelegte übergeordnete Ebenen werden nicht gelöscht, wie das folgende Beispiel beweist.

Programmcodebeispiele Visual Basic .NET (VB.NET)

' ============================
' .NET-Code-Beispiel in Visual Basic .NET
' Verzeichnisse anlegen und löschen
' (C) Holger@Schwichtenberg.de
' ============================
Sub datei_makedir1()

Const VERZEICHNIS = _
"d:\data\dateisystem\hs\Dokumente\"

' --- Zugriff auf ein Dateiverzeichnis
Dim d As DirectoryInfo
Dim sd As DirectoryInfo

d = New DirectoryInfo(VERZEICHNIS)

' --- Verzeichnis erzeugen
d.Create()

' --- Unterverzeichnis erzeugen
sd = d.CreateSubdirectory("1. Halbjahr")
out(sd.FullName & " angelegt!")

' --- Unterverzeichnis erzeugen
sd = d.CreateSubdirectory("2. Halbjahr")
out(sd.FullName & " angelegt!")

MsgBox("Dateien angelegt!")

' --- Verzeichnis wieder löschen
d.Delete(True)
End Sub

Programmcodebeispiele CSharp (C#)

using System;
using System.IO;
using System.Windows.Forms;

namespace FCLBuch._SystemIO {

public class Samples_Dateisystem {
public void Datei_Makedir1() {

// Verzeichnisse anlegen und löschen
string verzeichnis = @"..\_daten\dateisystem\hs\Dokumente\";

// Zugriff auf ein Dateiverzeichnis
DirectoryInfo d = new DirectoryInfo(verzeichnis);
// Verzeichnis erzeugen
d.Create();

// Unterverzeichnis erzeugen
DirectoryInfo sd = d.CreateSubdirectory("1. Halbjahr");
FclOutput.PrintOut(sd.FullName + " angelegt!");

// Unterverzeichnis erzeugen
sd = d.CreateSubdirectory("2. Halbjahr");
FclOutput.PrintOut(sd.FullName + " angelegt!");

MessageBox.Show("Ordner angelegt!");

// Verzeichniss rekursiv wieder löschen
d.Delete(true);
}
}
}

Querverweise

 Definition '.NET Framework Class Library'  Verfügbarkeit der Klasse 'System.IO.DirectoryInfo'  Übersicht über den FCL-Namensraum 'System.IO'  .NET & Visual Studio Community Portal