Werbung
Begriff Service Oriented Architecture
Abkürzung SOA
Eintrag zuletzt aktualisiert am 10.12.2009

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Service Oriented Architecture?

Service Oriented Architecture (SOA) steht für die Idee der Anwendungskopplung innerhalb einer Organisation oder zwischen verschiedenen Organisationen auf Basis wohl definierter Schnittstellen (sogenannte Services). SOA gehört ist wohl der größte Hype des Jahrtausendwechsels.

Oft wird dabei "Services" mit "Webservices" gleichgesetzt unter Verwendung einer weite Definition des Begriffs "Webservices". Besser ist es aber, SOA als das Architekturmodell zu verstehen, das hinter den Webservices steht.

Oft wird "SOA" gleichgesetzt mit der Neugestaltung von Geschäftsprozessen. Dabei ist SOA aber ein technisches Konzept der Informationstechnologie und kein fachliches Konzept.

Eigenschaften der SOA-Dienste
Allgemein hat ein SOA-Dienst folgende Eigenschaften:
  • Abgeschlossenheit
  • Eigenständigkeit
  • Eine wohl definierte Schnittstelle
  • Beschreibung der Schnittstelle über Metadaten
  • Die Metadaten sind bekannt, die Implementierung ist verborgen
  • Die Kenntnis der Metadaten reicht, um einen Client-Proxy für den Dienst zu erstellen (im besten Fall automatisch zu erzeugen)
Optional (von einigen gefordert, aber nicht allgemein durchgesetzte) Eigenschaften sind:
  • Plattformunabhängigkeit
  • Registrierung des Dienstes in einem Verzeichnis/Katalog
Ist SOA ein Hype?
SOA ist insofern Hype, da die o.g. Prinzipien der Anwendungskopplung schon lange bekannt und realisierbar waren, bevor des den Begriff "SOA" überhaupt gab.
SOA ist nur dann kein Hype, wenn man alles, was tatsächlich eingesetzt wird, nicht als Hype bezeichnen will.
Ein Fazit könnte sein: SOA als Idee ist kein Hype, aber der Begriff "SOA" ist ein Hype.

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

Registrierung
Webservice
Metadaten
Proxy

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema

 .NET Akademie: Webservices, verteilte Systeme, SOA und REST mit .NET/.NET Core (WCF, ASP.NET WebAPI)
 SOAP vs. REST
 Serviceorientierte Architekturen (SOA)
 SOAP-Webservices und REST-Dienste (Web-APIs) nutzen mit .NET
 Jakarta EE / Java Enterprise Edition (JEE) Patterns und Best Practices
 Jakarta RESTful Web Services / Java API for RESTful Web Services (JAX-RS) - REST und Microservices mit Java
 Microservices erstellen und betreiben (mit ASP.NET, ASP.NET Core, Java oder node.js)
 Xamarin: .NET-/C#-Cross-Plattform-Entwicklung für Android, iOS (iPhone, iPad), macOS und Windows (.NET Mobile/.NET for iOS/.NET for Android/.NET MAUI)
 Workflow und Prozessautomatisierung mit ausführbarem BPMN
 ASP.NET Model View Controller (ASP.NET MVC) und ASP.NET WebAPI für ASP.NET MVC 5.0 oder ASP.NET MVC Core 3.x/5.x
 Java-Webservices (JAX-WS)
 .NET Akademie: .NET MAUI (Xamarin): .NET-/C#-Cross-Plattform-Entwicklung für Android, iOS (iPhone, iPad) und Windows (3-Tages-Agenda des öffentlichen Seminars)
 Windows Communication Foundation (WCF) - Basiswissen
 ASP.NET WebAPI: REST-Services/HTTP-Services/Microservices
 Microsoft BizTalk Server für Softwareentwickler - Entwicklung von BizTalk-Lösungen - Basiswissen
 .NET Multi-Platform App UI (MAUI)
 ASP.NET Core WebAPI 6.0: REST Services/HTTP Services/Microservices
 ASP.NET Core 5.0/6.0: komplettes Wissen - mit MVC, Razor Pages, Blazor, WebAPIs und gRPC
 Microsoft BizTalk im Überblick für Softwarearchitekten und Entscheider
 .NET-Basisklassenbibliothek (.NET Base Class Library)
 Objekt-Relationales Mapping (ORM) mit .NET
 XML (Extensible Markup Language)
 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Service Oriented Architecture;SOA  Gesamter Schulungsthemenkatalog